Sommerturnier 2019

 

Die sommerliche Hitze war wie in den vergangenen Jahren eine Herausforderung insbesondere für den Festausschuss (Jutta Pfeiff, Ursula Stein, unterstützt von Christel Brückner) und die Turnierleiterin Heidrun Schlitter.
Zu Beginn stärkten sich alle bei Kaffee und Kuchen an hübsch mit Buchskränzen dekorierten Tischen, bevor anschließend das Mitchell-Turnier startete.
Eine kleine Panne, letztlich verursacht durch die Hitze, führte dazu, dass das Turnier nach 7 Runden verkürzt beendet werden musste: (Der Turnierleitertisch musste aus der Sonne geschoben werden, dabei löste sich ein Computerkabel und eine Weiterführung des Turniers war technisch nicht möglich). Die nach diesem verkürzten Wettkampf ermittelten Siegerpaare durften sich über schöne Preise – von Christel Brückner gefertigte Handarbeiten - freuen.
Die Mehrzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommentierte diese Panne und das verkürzte Turnier entspannt: „Jetzt haben wir doch endlich mal mehr Zeit, um uns zu unterhalten“.
Nach der Siegerehrung wurde gemeinsam ein vom Festausschuss „komponierter“ Kanon gesungen. Ein weiterer Höhepunkt des Festes war die Ehrung langjähriger Mitgliedern:
Marita Dula, Inge Grau, Dietlind Gruschkau, Dr. Helga Heil, Maria Lämmle, Waltraut Malettke und Sigrun Schütt erhielten eine Ehrenurkunde für ihre 20-Jährige Mitgliedschaft, Maria Reichardt wurde für ihre 25-jährige Treue zum Club geehrt.
Nach einem gemeinsamen Abendessen endete das Sommerturnier in gemütlicher Runde.

 

Wir bedanken uns für den schönen Tag bei unserem Festausschuss und bei der Turnierleiterin Heidrun Schlitter!

Durch Anklicken können die Fotos vergrößert werden.